Blog

Tryp Münster Kongresshotel: Service und Sauberkeit 0 Punkte

Letzte Woche waren wir im Tryp Münster Kongresshotel, wo wir auf einer Norddeutschland Tour Halt gemacht haben. Dieser Beitrag wird allerdings keine Empfehlung, sondern berichtet von unserem bisher schlechtesten Hotel Aufenthalt. Und wir sind privat, wie beruflich, wirklich oft und regelmäßig in Hotels und Pensionen von zwei bis fünf Sternen untergebracht.

Direkt an der Messe gelegen wartet das, mit vier Sternen bewertete, Kongresshotel mit dem Werbespruch „Im Herzen der Stadt übernachten“, was auch schon per se falsch ist. Bis zum Rand des Altstadtrings sind es ca. 15 Minuten Fußweg. „Im Herzen der Stadt“ sieht für mich anders aus.

Bevor ich zu meinem persönlichen Bericht komme, noch ein paar Eckdaten zu den Reisenden: Junges Ehepaar, privat unterwegs, gebucht über ein Reisebüro via Thomas Cook, 1 Übernachtung im Doppelzimmer mit Frühstück – was übrigens das beste Hotelfrühstück war, das ich jemals genossen habe.

Das Vorschaubild zeigt unser Doppelzimmer. Was bei internationalen Hotels, im Ausland, längst Standard ist, vermisse ich leider in den meisten deutschen Unterkünften: regelbare Zimmer Klimaanlage. Letzte Woche war es tagsüber teils 30° warm. Außer das Fenster zu öffnen, gab es keine Möglichkeit der Temperaturregulation.

Doch kommen wir zum eigentlichen Grund unserer Beschwerden…

Tryp Münster Kongresshotel –
Sauberkeit sieht anders aus

Vorsicht Ekel – die folgenden Fotos könnten die Lust auf deinen nächsten Hotel Aufenthalt verderben:

Beim Eintritt in das Bad fällt als Erstes der Spiegel ins Auge. Auf dem Foto unten zu sehen: Der Spalt zwischen Wandfliesen und Spiegel ist mit schwarzen Schimmelflecken übersät.

Tryp Hotel Münster, Spiegel. Foto: Stefan Hoffmeister

Tryp Hotel Münster, Spiegel. Foto: Stefan Hoffmeister

Auf dem nächsten Bild ist die schmale Wand zu sehen, die die begehbare Dusche vom restlichen Bad trennt. Auch hier sind wieder schwarze Schimmelflecken zu erkennen.

Tryp Hotel Münster, Duscheingang. Foto: Stefan Hoffmeister

Tryp Hotel Münster, Duscheingang. Foto: Stefan Hoffmeister

Das nächste Foto zeigt die Kante zwischen Boden- und Wandfliesen. Wiederum sind flächendeckend schwarze Flecken gut zu erkennen:

Tryp Hotel Münster, Fliesen in der begehbaren Dusche. Foto: Stefan Hoffmeister

Tryp Hotel Münster, Fliesen in der begehbaren Dusche. Foto: Stefan Hoffmeister

Es gäbe zwar noch einige Bilder mehr, doch zum Abschluss vielleicht noch dieses. Es zeigt den fest integrierten Seifenspender, ebenfalls mit schwarzen Schimmelflecken:

Tryp Hotel Münster, Seifenspender. Foto: Stefan Hoffmeister

Tryp Hotel Münster, Seifenspender. Foto: Stefan Hoffmeister

Gemeinhin ist ein Bad ein Ort der Hygiene und Sauberkeit. In diesem Fall kam uns jedoch das Grauen. Da wir nur eine Nacht im Hotel gebucht hatten, folgte die Reklamation umgehend am Morgen, nach dem Frühstück.

Service – ebenfalls 0 Punkte

Von einem vier Sterne Hotel, in Deutschland, erwarte ich mir einen gewissen Service Level. Der zumeist auch erfüllt wird, wenn ich in anderen Hotels dieser Kategorie nächtige. Erst kürzlich etwa im InterCity Hotel Leipzig. Leider hat auch hier das Tryp Münster enttäuscht. Beispiele?

  • Wir sind recht früh angekommen, gegen 14.00 Uhr, weil wir noch die Stadt Münster besichtigen wollten. Da, wie eingangs beschrieben, das Hotel nicht im Zentrum liegt, haben wir gefragt, wie man dorthin gelangen könne. Hier wurde uns mitgeteilt, dass gegenüber an der Hauptstrasse die Busse fahren würden. Was nicht angeboten wurde: Fahrkarte für die öffentlichen Verkehrsmittel, Busfahrplan, Busabfahrtzeiten.
  • Gefragt, nach Sehenswürdigkeiten in der Umgebung des Hotels wurden wir auf das Hafenfest Münster hingewiesen. Schade nur, dass das erst am Tag unserer Abreise, in den Abendstunden losging. Als wir nach dem Frühstück noch zum Hafen gingen und uns auf ein buntes Treiben freuten, waren dort noch die Aufbauarbeiten in vollem Gang und ansonsten, außer leeren und verschlossenen Getränkewagen, nichts zu sehen.

Disclaimer

Abschließend muss erwähnt werden:

Wir wurden nicht in das Hotel eingeladen, sondern es handelte sich um eine private Reise, die wir aus eigener Tasche bezahlt haben. Auf unsere Reklamation wurde mit einer Erstattung des Übernachtungspreises, ohne Wenn und Aber, reagiert.

Tryp Münster Kongresshotel: Service und Sauberkeit 0 Punkte
Beitrag teilen

Kommentare

2 Gedanken zu „Tryp Münster Kongresshotel: Service und Sauberkeit 0 Punkte“

  1. Bringmann sagt:

    Leider sind uns bei unserem Besuch in Münster auch schmuddlige Ecken aufgefallen. Die Parkanlage hinter dem Bahnhof ist total verdreckt. Mindestens seit 2 Monaten nicht gereinigt. Und auch das Bahnhofsumfeld ist nicht gesäubert. Wir haben morgens einen Trupp Saubermänner beobachtet, die mehr um den Abfall herumgefegt haben, als ihn zu beseitigen.Das Problem der „Fahrradleichen“, die Plätze und Gehwege verstellen, wird wohl auch nicht angegangen.
    Es gibt natürlich auch gepflegte Ecken. Übrigens unser Hotel war sehr sauber und gepflegt.
    K.Bringmann

    1. Stefan Hoffmeister sagt:

      Die Bahnhofsecken sind in vielen Großstädten ein Problem und nicht sonderlich schön anzusehen. Es gibt wohl keine Stadt, die nicht irgendwo einen schwarzen Fleck hat. Aber insgesamt hat Münster bei uns schon einen guten Eindruck hinterlassen. Was ja auch der Grund für unseren Aufenthalt war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.